Umweltzeichen für REDOTTO-RC 1/RC 2 und LAMBADA FORTE

Mit dem Blauen Engel setzen wir ein weiteres Zeichen unseres Engagements für umweltgerechtes, zukunftsfähiges und nachhaltiges Bauen. Unsere Produkte mit dem Blauen Engel erfüllen den strengen Kriterienkatalog des Umweltbundesamtes (UBA) hinsichtlich der vier wesentlichen Eigenschaften für Betonwaren: Ressourcenschonung, Auswirkungen auf die Umwelt, Reduktion von Emissionen und Ökologische Verträglichkeit.

Treibhausgasneutrale Pflastersteine mit Recyclinganteil

Produkte mit dem Blauen Engel müssen vor allem einen hohen Recyclinganteil enthalten und somit den Flächenabbau von Kies erheblich reduzieren. In der Herstellung ist außerdem die Kompensation der nicht vermeidbaren und nicht reduzierbaren Treibhausgasemissionen verpflichtend. Das kompensierte Gesamttreibhauspotenzial der Betonwaren muss in kg CO2-Äquivalenten pro m2 ausgewiesen werden. Strenge Regeln bei der Kompensation gewährleisten eine dauerhaft erfolgreiche Klimaschutzmaßnahme.

Gut für alle. Gut für die Umwelt. Darauf dürfen Sie vertrauen.
Ob als Bauherr*in oder Planer*in: Mit der Verwendung ökologisch wertvoller Produkte tragen auch Sie – direkt oder indirekt – zum Schutz der Umwelt und zum Wohl der Menschen bei. Eine zusätzliche Orientierung bei der Wahl bieten Ihnen Produkte, die das Siegel Blauer Engel tragen und sich damit durch besonders ressourcenschonende, schadstoffarme und umweltverträgliche Kriterien auszeichnen.

Zu den Vergabekriterien Blauer Engel

Die 4 wesentlichen Kriterien bezogen auf den gesamten Lebenszyklus

  1. Auswirkungen auf die Umwelt
    Im Rahmen einer produktspezifischen Umweltproduktdeklaration (EPD) werden alle relevanten Ökobilanz-Kennwerte erfasst und geprüft. Diese umfassen die Transportwege – vom Rohstoff bis zur Lieferung des fertigen Produkts auf der Baustelle wie beispielsweise auch die Recyclingfähigkeit[RS1] . Alle Werte sind transparent und nachvollziehbar in der EPD dargestellt.

  2. Schonung der Ressourcen
    Umweltfreundliche Betonstein mit dem Blauen Engel zeichnen sich durch einen hohen Anteil an Rezyklat aus. Dabei muss die Verwendung von hochwertigem zertifizierten Recycling-Splitt mindestens 25 % betragen. Die Pflastersysteme mit Recycling-Anteil besitzen eine ebenso hohe Qualität hinsichtlich Verarbeitung, Nutzung und Langlebigkeit wie Produkte ohne Recyclinganteil.

  3. Ökologische Verträglichkeit
    Baustoffe müssen generell umweltverträglich sein und dürfen keinerlei schädliche Substanzen beispielsweise durch Regenwasser freisetzen. Die Ökotoxizität der Produkte mit dem Blauen Engel wird normgerecht geprüft. Auch der natürliche Wasserkreislauf muss durch ausreichende Versickerungsfähigkeit der Produkte gewährleistet sein.

  4. Reduktion der Emissionen
    Für Betonwaren mit dem Blauen Engel ist eine Kompensation der nicht vermeidbaren und nicht reduzierbaren Treibhausgasemissionen verpflichtend. Um Transparenz für Verbraucher*innen sicherzustellen, wird das kompensierte Gesamttreibhauspotenzial der Betonwaren in kg CO2-Äquivalenten pro m2 auf der Verpackung angegeben. Für die Kompensation sind strenge Regeln festgelegt, so dass sie dauerhaft erfolgreiche Klimaschutzmaßnahmen ermöglicht.

Gesamttreibhauspotenzial

(gemäß EN 15804:2012+A2:2019, in kg CO2-Äquivalenten pro qm)