Bauverfahren ECOPREC – Problemlöser mit vielen Facetten

Beispiele aus der Praxis für den Neubau und die Sanierung von Pflasterflächen

Referent: Dipl.-Ing. Erich Lanicca, Swiss Experts Certification SA Akkreditierung nach EN 45013 als Gerichtsexperte für Pflasterungen und Natursteinbeläge, Zürich

Das 21. Jahrhundert ist schon heute das Jahrhundert der Städte – mit spannenden, aber auch herausfordernden Gestaltungsmöglichkeiten und -aufgaben für Architekten, Kommunalplaner und Ingenieure. Die zunehmende Verkehrsbelastung und die Beanspruchung durch Schwerlastverkehr und Umwelteinflüsse hinterlässt Spuren und führt zu vermehrtem Sanierungsbedarf. Bestehende Verkehrswege müssen ausgebaut und erhalten werden. Insofern erfordert die aktuelle Stadt- und Landschaftsgestaltung gleichermaßen den Blick auf Ressourcenschonung, Funktionalität und langfristige Erhaltung. Das Bauverfahren ECOPREC bietet hierzu interessante Einsatzmöglichkeiten, die Ihnen Erich Lanicca in dem Web-Seminar praxisnah vorstellt.

Web-Seminar: Bauverfahren ECOPREC
Anschauen