Pressespiegel 2014

kommunalinfo24 06/2014
Spende für das Bergwaldprojekt
Fünf Euro Spende je Standbesucher - mit dieser Aktion unterstützte das Unternehmen braun-steine auf der GaLaBau in Nürnberg den Schutz der Bergwälder. Jetzt überreichte Albrecht Braun, geschäftsführender Gesellschafter von braun-steine, einen Scheck über 2.000 € an Stephen Wehner, Geschäftsführer vom Bergwaldprojekt e.V.

baustoffmarkt 12/2014
Zum Schutz des Waldes
Fünf Euro Spende je Standbesucher - mit dieser Aktion unterstütze das Unternehmen braun-steine auf der GaLaBau in Nürnberg den Schutz der Bergwälder. Nun überreichte Albrecht Braun, geschäftsführender Gesellschafter von braun-steine, einen Scheck über 2 000 EUR an Stephen Wehner, Geschäftsführer vom Bergwaldprojekt e.V.

DEGA Praxisratgeber 11/14
Glatter Beton, organische Struktur
Organische, fast archaische Strukturen, eingebettet im glatten Beton - mit dem begrünbaren Betonelement "ParaVerde" sorgte das Unternehmen braun-steine auf der GaLaBau in Nürnberg für Aufsehen. Rechtzeitig zum Beginn der Gartensaison 2015 sollen die ersten Betonwände im "used look" ausgeliefert werden.

Baustoffpartner 09/14
Denkmalgerechte Schlosshofgestaltung
Pflasterbeläge müssen vielen Anforderungen genügen. Wenn zur Ästhetik und Nutzbarkeit auch der kulturelle Dialog eine Rolle spielen soll, erweisen sich Pflastersteinsysteme als ideal, die ansprechende und wirtschaftliche Konzepte im Sinne der Denkmalpflege ermöglichen. Das zeigen die neugestalteten Außenanlagen beim Evangelischen Schulzentrum auf Schloss Michelbach an der Bilz.
 

Geislinger Zeitung 14.10.2014
Glück zum Anschauen
Viele Besucher kamen am Freitag zur Vernissage zu braun-steine nach Amstetten.
Waldemar Bachmeier zeigt in der ehemaligen Schlosserei konkret gewordene Ideen zum abstrakten Begriff "Glück".

Landschaft bauen & gestalten 11/2014
Wer wird SANTURO®-Gestalter 2015?
Ein viel beachtetes Branchenereignis geht in die dritte Runde: Erneut hat die Herstellergemeinschaft der Produktmarke SANTURO® Mauerkultur einen Kreativwettbewerb ausgelobt. Er steht unter dem Motto "Wer wird SANTURO®-Gestalter 2015?" Alle in Deutschland ansässigen Garten- und Landschaftsarchitekten, GaLABau-Unternehmen sowie Behörden, die Systeme von SANTURO® verwendet haben, können mit entsprechenden Objekten am Wettbewerb teilnehmen.

TASPO 09/2014
Bodenleuchten für alle Steinhöhen
FOCU® LED-LONG-LIGHT von braun-steine kann jetzt passgenau in alle Platten- und Pflasterbeläge eingefügt werden. Mit einem neuen Zwischenprofil lässt sich die lineare Bodenleuchte an unterschiedliche Belagshöhen anpassen. Dadurch sind auch Lichtführungen in Flächen möglich, die aus Steinen mit unterschiedlichen Stärken bestehen.

Neue Landschaft 09/2014
Modulares Mauersystem in Lang- und Großformaten
Unter den Produkten, die braun-steine zur GaLaBau zeigt, sind auch ein modulares Mauersystem und der MAHROA® Stammsitz. Mit CULT® LONG-LINE® entwickelte braun-steine ein modulares Mauersystem, das den filigranen Lang- und Großformaten anderer Bauelemente nahe kommt. 

Kommunalwirtschaft 08/2014
braun-steine auf der Messe GaLaBau: Ihr Besuch unsere Spende
Ein Besuch auf dem Messestand von brauhn-steine kommt in diesem Jahr der Natur zugute. "Für jeden dokumentierten Kontakt spenden wir fünf Euro an den Verein Bergwaldprojekt.e.V.", sagt der geschäftsführende Gesellschafter Albrecht Braun.

Kommunalwirtschaft 08/2014
CULT LONG-LINE – Ästhetische Mauersprache
Die moderne Architektur sucht immer häufiger nach Mauerstrukturen, die den filigranen Lang- und Großformaten anderer Bauelemente nahe kommen.
MIt CULT LONG-LINE entwickelte braun-steine ein modulares Mauersystem, das diese Anforderungen in idealer Weise erfüllt.

Geislinger Zeitung, 07.10.2014
Kreative Gestaltungskonzepte
braun-steine präsentiert sich auf der GaLaBau 2014
Nürnberg. Kreative Konzepte für unterschiedliche Anwendungsbereiche in der Freiraumgestaltung präsentierte die Firma braun-steine auf der GaLaBau in Nürnberg. Auf der internationalen Fachmesse für urbanes Grün und Freiräume präsentierte das Amtetter Unternehmen technische Lösungen für öffentliche und private Flächen.

kommunalinfo 24 4/2014
Pfiffiges Pflasterset
In vielen Freiräumen ist ein abwechslungsreicher Bodenbelag mit unbeschwerter Ausstrahhlung gefragt, der sich zudem wirtschaftlich realisieren lässt. Diese Anforderungen erfüllt das neue Pflastersteinset SWING.

Geislinger Zeitung, 06.10.2014
Farben des Glücks treffen auf Beton
Austellung in der KunstGalerie Alte Schlosserei
Kann man das Schicksal, die Synthese von Glück und Zufall in Farben ausdrücken? Wie fühlt sich Schicksal an? Waldemar Bachmeier, der in Amstetten ausstellt, erläutert sein künstlerisches Konzept. Die 12. Ausstellung in der KunstGalerie bei braun-steine in Amstetten zeigt Wandobjekte des Nürnberger Künstlers Waldemar Bachmeier. fortune - concrete ist als Ausstellungstitel ein erster Hinweis auf das , was den Betrachter erwarten könnte.

galabau-praxis 09/2014
CULT® LONG-LINE®: Ästhetische Mauersprache
Die moderne Architektur sucht immer häufiger nach Mauerstrukturen, die den filigranen Lang- und Großformaten anderer Bauelemente nahe kommen. Mit CULT® LONG-LINE® entwickelte braun-steine ein modulares Mauersystem, das diese Anforderungen in idealer Weise erfüllt.

Allgemeine Bauzeitung 4/10/2014
Historisch gerpägte Umgebung ergänzen
Zunehmend sind Bodenbeläge gefragt, die sich bezüglich ihrer Anwendbarkeit und Nutzung als sehr flexibel erweisen. Anderseits sollen sie ausdrucksstarke individuelle Gestaltungen ermöglichen. Auch Umweltschutz ist zu berücksichtigen.

Neue Landschaft Nr. 06/2014
SANTURO lobt Gestaltungswettbewerb aus
Ein viel beobachtetes Branchenereignis geht in die dritte Runde: Erneut hat die Herstellergemeinschaft der Produktmarke Santuro Mauerkultur einen Kreativwettbewerb ausgelobt. Er steht unter dem Motto "Wer wird SANTURO-Gestalter 2015?". Alle in Deutschland ansässigen GaLaBau-Unternehmen, Landschaftsarchitekten sowie Behörden, die Systeme von SANTURO verwendet haben, können mit entsprechenden Objekten am Wettbewerb teilnehmen.

Allgemeine Bauzeitung Nr. 14/2014
Querdenken in der Freiraumplanung
Mit ihrem 13. SteinForum-Symposium für gute Planung und Gestaltung setzt braun-steine GmbH nach eigenen Angaben ihre Tradition als Veranstalter von informativen Foren am 10. April fort. Unter dem Leitthema "Querdenken in der Freiraumplanung" werden im Neu-Ulmer Edwin-Scharff-Haus wieder namhafte Referenten aus  Wissenschaft und Praxis zu aktuellen Problemen im Rahmen des gewählten Veranstaltungsmottos Stellung nehmen und für eine brite Diskussion zur Verfügung stehen.

regional-bauen 04/20014
Auf der Mauer, auf der Lauer...
Wer in seinen Garten hinaustritt, freut sich über frisches und gepflegtes Grün, einen einladenden Terrassenbereich mit einer gemütlichen Sitzecke und einer stilvollen Abgrenzung zum Nachbarsgrundstück.  Doch damit sind die Gestaltungsmöglichkeiten im Außenbereich noch lange nicht erschöpft. Immer mehr Bauherren entdecken Mauersysteme für sich und ihren Garten.

bi-GaLaBau, 03_04/14
Barrierefrei einfassen
Das Randsteinsystem PARK AVENUE ® von braun-steine dient gleichzeitig als Pflastereinfassung und Entwässerungsrinne.
Für viele Ortschaften stellt der Durchgangsverkehr eine große Belastung dar. Sie stehen vor der Aufgabe, durch die Neugestaltung bestehender Straßenzüge eine für Anwohner, Einzelhandelskunden und Besucher gleichermaßen ansprechende Umgebung zu schaffen.

Geislinger Zeitung, 16.04.2014
"Querdenker" gefordert
Amstetten/Neu-Ulm. Querdenker, die bei der Planung von Freiräumen auf die Nachhaltigkeit ihrer Ideen achten, die bereit sind, festgefahrene Strukturen aufzubrechen und erstarrte Methoden von Zeit zu Zeit kritisch zu hinterfragen, waren auf dem 13. SteinForum der Firma braun-steine kürzlich im Edwin-Scharff-Haus in Neu-Ulm am richtigen Ort. Vor etwa 150 Teilnehmern an dem traditionellen Symposium gaben Fachreferenten aus Bauverwaltung, Wissenschaft Planungsbüros Einblicke in ihre Tätigkeit und wertvolle Anregungen für die Arbeit  an neuen Objekten.

KBD 04/2014
Optimales Randsteinkonzept
Für viele Ortschaften stellt der Durchgangsverkehr eine große Belastung dar. Sie stehen vor der Aufgabe, durch die Neugestaltung bestehender Straßenzüge eine für Anwohner, Einzelhandelskunden und Besucher gleichermaßen ansprechende Umgebung zu schaffen. In diesem Zusammenhang spielt die Art der Abgrenzung zwischen Fußgängerbereichen und Fahrbahnen eine bedeutsame Rolle. So auch in Rudersberg. Das Randsteinsystem PARK AVENUE® bietet sich als elegante Lösung an.

Beschaffungsdienst GaLaBau 03/2014
ICONA Terrassenplatten
Eleganz uind Natürlichkeit müssen kein Gegensatz sein, wie das neue Plattensystem ICONA® beweist. Es verleiht Terrassen und anderen fußläufigen Freiräumen eine besondere Faszination.

Landschaft Bauen & Gestalten 01/2014
SANTURO®-Mauerkultur: Gestalten im Landhausstil
Schon bisher Inbegriff einer naturverbundenen und traditionsbewussten, doch zeitgemäßen Gestaltung, entfaltet die Produktfamilie SANTURO®-Mauerkultur dank laufender Weiterentwicklung nun ein noch größeres kreatives Potenzial. Die anspruchsvollsten und schönsten Steinarbeiten können ebenso problemlos wie kostengünstig verwirklicht werden, von der elementaren Struktur eines Gartens bis hin zu komplett ausgestatteten Anlagen im Landhausstil.


TASPO Garten Design 01/2014
Ästhetische Mauersprache
Die moderne Architektur sucht immer häufiger nach Mauerstrukturen, die der filigranen Lang- und Großformatigkeit anderer Bauelemente nahekommt. Mit CULT®  Long-Line® entwickelte braun-steine ein modulares Mauersystem, das diese Anforderungen in idealer Weise erfüllt. Vier Mauerdicken (100, 115, 225 und 350 Milimeter, fünf Steinlängen (900, 750, 600, 450 und 300 Millimeter) und eine spezielle Steinrezeptur sorgen für eine lebendige Mauerstruktur bei einer insgesamt edlen Gesamtoptik.